2. Ausbildungsjahr



2. Ausbildungsjahr:

  • Pflege zur Unterstützung der Urinausscheidung und bei Störungen des Urogenitalsystems
  • Pflege zur Aufrechterhaltung der Herz-Kreislauffunktion und bei Störungen des Herz-Kreislaufsystems
  • Pflege zur Aufrechterhaltung der Atemfunktion und bei Störungen des Atmungssystems
  • Pflege bei Erkrankungen des endokrinen Systems und des Stoffwechsels
  • Eine fachgerechte Ernährung durchführen können
  • Bedarfsgerechte Medikamente kennen und anwenden können