PA Theoretische Ausbildung

Die theoretische Ausbildung dauert zwei Jahre mit 1.800 Stunden theoretischen und praktischen Inhalten.
Nachfolgend die Unterrichtsfächer mit ihren Lernfeldern:

Arbeits- und Beziehungsprozess
Berufliches Selbstverständnis entwickeln
Inhalte: Berufsbild, Lernen und Lerntechniken, Arbeitsorganisation/Handlungsprozess,
Grundlagen ehtischen Handelns, Selbstpflege, rechtliche Aspekte
Beziehungen gestalten
Inhalte: Wahrnehmung und Beobachtung, Kommunikation und Interaktion,
Beziehungsprozess, Umgang mit Gewalt

Unterstützung des Menschen in seiner Lebenswelt
Eigenständige Lebensführung von Menschen erhalten
Inhalte: Ernährung, Haushaltsorganisation, Wohnen,
Betreuungs- und Hilfsdienste
Menschen alters- und gruppenspezifisch unterstützen
Inhalte: Lebenssituation, alters- und gruppenspezifische Lebensgestaltung,
Konzepte für die Betreuung und Begleitung dementer und geistig
behinderter Menschen, Lebenswelten des Menschen

Pflege von Menschen in verschiedenen Lebensphasen
In stabilen Pflegesituationen pflegen und begleiten
Inhalte: Körperpflege, Nahrungsaufnahme, Körperausscheidungen, Mobilisation,
Besonderheiten der Pflege
Veränderte Pflegesituationen wahrnehmen und adäquat reagieren
Inhalte: Erste Hilfe, Mitwirkung bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen,
Beobachtung und Berichterstattung bei sich verändernden Pflegesituationen

Der übergreifende Bereich umfasst die Fächer Deutsch, Englisch/Kommunikation,
Mathematik, Politik, Sport und Religion. Am Ende der Ausbildung findet eine
schriftliche und praktische Prüfung statt.

Unterrichtszeiten sind in der Regel montags bis freitags von 8:00 bis 13:00 Ihr